SEO für Unternehmen

 SEO

Für bessere Auffindbarkeit bei Deinen Kunden im Netz

 

Home 9 Leistungen 9 SEO – das solltest Du wissen

SEO – das Was-ist-Was 

der Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung – in aller Munde. Schließlich wird man ohne SEO nicht gefunden. Jeder weiß, dass er eine optimierte Website braucht. Doch 

Jetzt kostenfreies Beratungsgespräch vereinbaren

Wie komplex die SEO sein kann, wird klar, wenn man die einzelnen Bausteine des SEO-Richtlinien betrachtet.

Die Elemente der SEO

Definition der
SEO-Ziele

Ein umfassendes Audit des Web-Auftritts im Hinblick zeigt die Optimierungsmöglichkeiten der Präsenz auf und führt im nächsten Schritt zur Zieldefinition. SEO-Ziele sind unter anderem:

  • Leadgenerierung
  • Recruiting
  • Steigerung der Reichweite
  • Positionierung
  • Markenfestigung

Keyword-
Recherche

Die Qualität eines Keyword definiert sich durch folgende Faktoren:

Relevanz: Suchhäufigkeit, Suchintention, Bedeutung, Trend, uvm

Conversionwahrscheinlichkeit: Punktevergabe durch Google zur Chance einer Conversion innerhalb 30 Tagen 

Suchvolumen: Anzahl der Suchanfragen zu einem Keyword

Konkurrenzdichte: Anzahl der Suchanfragen eines Keyword gesucht wird, zeigt, ob sich der Aufwand einer Optimierung lohnt.

Content-Optimierung

Das definierte Keyword ist der Anhaltspunkt für die Optimierung weiterer Contentelemente der entsprechenden Seite. Diese zu optimierenden Elemente umfassen zum Beispiel:

  • Metainformationen
  • Headlines
  • Texte und Beschreibungen
  • Grafiken und Bilder
  • Links und Verweise 

OnSite / OnPage-Optimierung

Die OnPage-Optimierung sind Arbeiten an der Website im Hinblick auf die Sichtbarkeit in Suchmaschinen und zur Verbesserung der Auffindbarkeit für User. Auch die Verständlichkeit der Inhalte spielt hier eine übergeordnete Rolle neben der Technik der Seite, einer nutzergerechten Seitenstruktur und  natürlich wertigem Content.

Die OnSite-Optimierung behandelt die Optimierung einer einzelnen Seite, wie zB. eine Landingpage, und bezieht sich in erster Linie auf den Aufbau und weniger auf den Inhalt. Hier steht die User Experience im Vordergrund.

Offpage (Offsite)-Optimierung

Die Offpage – auch Offsite-Optimierung – beschreibt alle externen Faktoren, die das Ranking einer Website in Suchmaschinen beeinflussen können. 

Diese Faktoren sind:

  • Linkaufbau 
  • Social Signals
  • Markenaufbau
  • Lokale SEO
  • Bewertungen

und viele mehr. Offpage- wie auch die Onpage SEO ist ein mittelfristiger Prozess und erfordert eine regelmäßige und kontinuierliche Betreuung. 

Contentmarketing und -produktion

Aufbau von Content, der der SEO-Zielerreichung dient – auch SEO-fokussierte Contentstrategie genannt.  Dieser Step setzt voraus, dass man sich mit den Bedürfnissen und Vorstellunfen der Zielgruppe auseinandergesetzt hat.

Wir möchten wissen, was unsere Zielgruppe bewegt und gehen auf folgende Punkte ein:

 

  • Welchen Mehrwert schaffen wir mit verschiedenen Formaten?
  • Beantwortet der Content die Fragen des Nutzers?
  • Löst der Content die Probleme des Nutzers?

Wie steht es um das Optimierungspotenzial Deiner Website?

Frag einfach unverbindlich an – wir führen einen kostenfreien Check für Dich an und gehen in einem anschließenden
Meeting die einzelnen Steps gemeinsam mit Dir durch.

Jetzt kostenfreien SEO-Check vereinbaren